Zur Abklärung von Demenzen, Beeinträchtigungen bei Epilepsie, nach Schlaganfällen, der Multiplen Sklerose und auch bei Depressionen. Es kommen sowohl Selbst-Beurteilungsbögen wie auch strukturierte Interviews zur Anwendung. 


HADS-D: Fragebogeninstrument zur Selbstbeurteilung von Angst und Depressivität.


MoCA: Der Montreal-Cognitive-Assessment (MoCA)-Test wurde entwickelt als ein schnell durchzuführendes Screening-Instrument für leichte kognitive Einbußen.


Der TFDD ist ein Test zur Früherkennung der Demenz mit Depressionsabgrenzung.


Der DemTect ist ein an das jeweilige Alter des Probanden adaptiertes Demenz -Sceening-Verfahren.


Der Mini-Mental-Status-Test ist ein einfaches Verfahren im klinischen Alltag zur Feststellung kognitiver Defizite. 


Der Uhren-Test ist ein Screening-Verfahren zur Prüfung der Visuokonstruktion und der Problemlösung. 



 

Wir sind Partnerpraxis im Kölner Parkinsonnetzwerk und 

führen medizinische Videobeobachtung bei  Morbus Parkinson durch

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr

Dienstag und Donnerstag zusätzlich: 14.00 bis 17.30 Uhr